Ökofeminismus, Treffen mit Yayo Herrero im Club Diario de Ibiza

Professor, Anthropologe und Aktivist Yayo Herrero hält am Mittwoch, 15. Januar 2020, im Daily Club von Ibiza einen Vortrag über Ökofeminismus

El Täglicher Club von Ibiza Gastgeber a plaudern der Anthropologin, Ingenieurin, Lehrerin und Ökofeministin Yayo Herrero López. Die 1965 in Madrid geborene Wissenschaftlerin ist eine der einflussreichsten Forscherinnen im Bereich Ökofeminismus und Ökosozialismus auf europäischer Ebene. Sie war staatliche Koordinatorin von Ecologists in Action und nahm an zahlreichen Initiativen im Bereich Menschenrechte und soziale Ökologie teil. Sie ist Professorin an der UNED und Generaldirektorin von FUHEM. Er arbeitet regelmäßig mit verschiedenen Medien wie eldiario.es zusammen.

El Januar 15 Mittwoch von 2020 auf 19 Stunden Er wird im Daily Club einen interessanten Vortrag über Ökofeminismus halten.

Darin wird er einige der Grundlagen seines Denkens erläutern. Unter anderem argumentiert er, dass das kapitalistische Modell ohne wirtschaftliches Wachstum nicht existieren kann, aber in unserer physischen Welt ist ein unbegrenztes und unbegrenztes Wachstum einfach unmöglich. Darüber hinaus argumentiert er, dass dieses Modell überflüssige Arbeiten belohnt, während solche, die die Aufrechterhaltung des menschlichen Lebens ermöglichen, wie landwirtschaftliche Produktion oder reproduktive Arbeit, völlig prekär sind oder direkt von jeder Vergütung ausgeschlossen werden. Sie schlägt daher einen Übergang zu einem anderen Wirtschaftsmodell vor, das alle Menschen einbezieht und mit der Regeneration der Natur vereinbar ist.

La Der Eintritt ist frei.

Ereignisinformationen

Ökofeminismus mit Yayo Herrero

Location: Täglicher Club von Ibiza

Datum: Mittwoch 15 Januar 2020

Uhrzeiten: 19 Stunden

Adresse: Avenida de la Paz, 07800, Ibiza

Einstiegspreis: Freier Eintritt

1 Kommentare
  1. Pedro sagt

    Yayo Herrero ist sehr cool !! Verpassen Sie es nicht!

Lassen Sie eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.