Campus Disobediente, zwei Tage Dissidentendebatte mit Mal del Cap

Mal del Cap organisiert Campus Disobediente, zweitägige Debatte am Freitag, 1. und Samstag, 2. Oktober 2021 mit Irantzu Varela, Oskar Matute, Silvia Agüero, Miquel Ramos, Vanessa Pérez und Mahecor Mbengue

Mal del Cap organisiert Ungehorsamer Campus, zwei Tage mit Dissidentendebatten und runden Tischen, an denen sie als Redner teilnehmen werden Irantzu Varela, Oskar Matute, Silvia Agüero, Miquel Ramos, Vanessa Pérez und Mahecor Mbengue.

Die Konferenz findet im soziokulturellen Zentrum von . statt Cas Serres Ibiza el Oktober 1 Freitag von 2021 auf 19 Stunden und 2 Oktober 2021 Samstag auf 11: 30 Stunden.

Der Eingang ist kostenlos und kostenlos bis zur vollen Kapazität.

El Freitag mitmachen Silvia Aguero, Mitarbeiterin des Píkara Magazine und Co-Autorin des Buches „Resistencias Gitanas“, mit dem Vortrag „How to disobey without antigypsyism?“, Michael Ramos, spezialisiert auf die Untersuchung von Hassreden und der extremen Rechten, der über den Aufstieg des Faschismus und Beispiele des Widerstands sprechen wird, und der Philosoph Vanessa Perez Gordillo, Mitglied von Vocesenlucha und Autorin von „The coaching dictatorship“, die den Vortrag „Disobeying the Self“ präsentieren wird, in dem sie Pluralität, öffentlichen Raum, hochwertige universelle Bildung verteidigen wird...

El Samstag Es ist an der Reihe Mahécor Mbengue, ein Cáritas-Mitarbeiter und Förderer des „Tots Plegats“-Programms, und wird über Themen sprechen, in denen er Experte ist, wie Vermittlung und Rezeption oder die Black-Lives-Matter-Mobilisierungen auf Mallorca, an denen er beteiligt war. Auch am Samstag wird der Journalist und Kämpfer sein Irantzu Varela, Schöpferin und Moderatorin von El Tornillo, die über feministischen Widerstand und geschlechtsspezifischen Ungehorsam sprechen wird, und Oskar Matute, stellvertretender Sprecher von EH Bildu im Kongress und Mitglied von Alternatiba, der unter anderem über Souveränität sprechen wird.

Bevor Sie an beiden Tagen beginnen, Nuria Prieto, ein Mitglied von Ara Eivissa, wird über „Horitzó 2023“ sprechen, die Initiative dieser politischen Formation, um öko-souveräne Vorschläge von Ibiza zu konsolidieren.

Nach den Präsentationen gibt es ein kurzes Kolloquium und Diskussion mit den Assistenten.

Der diesjährige Ungehorsam Campus ist die Weiterentwicklung der Ungehorsamen Tage, die das Festival jedes Jahr organisiert, bis zur Pandemie, die sie letztes Jahr in die Converses Mal Dites verwandelt hat, Online-Gespräche, die Sie immer noch auf dem YouTube-Kanal von Mal del Cap sehen können.

EREIGNISINFO

Soziokulturelles Zentrum von Cas Serres Ibiza
Carrer d'Ernest Ehrenfeld s / n, 07800, Ibiza
+34 617 48 65 33

Verpassen Sie nicht Nada

Aktuelle Nachrichten, Veranstaltungen, Angebote und vieles mehr jede Woche in Ihrer Mail.

Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern für ihre ordnungsgemäße Funktion und zu Analysezwecken und um Ihnen Werbung in Bezug auf Ihre Vorlieben basierend auf einem Profil anzuzeigen, das aus Ihren Surfgewohnheiten erstellt wurde. Durch Anklicken des Akzeptieren-Buttons stimmen Sie der Nutzung dieser Technologien und der Verarbeitung Ihrer Daten zu diesen Zwecken zu. Siehe Cookie-Richtlinie
Datenschutz