Warum Ibiza? Konferenz von Manuel Trökes bei MACE

Manuel Trökes, dessen Vater Gründer der Ibiza 59 Group war, hält die Konferenz Why Ibiza? im Museum für Zeitgenössische Kunst (MACE)

El Museum für zeitgenössische Kunst von Ibiza (MACE) in Dalt Vila beherbergt eine interessante Konferenz verantwortlich Manuel Troke betitelt "Warum Ibiza?".

Sohn von Heinz und Renée Trökes, Manuel hat eine wertvolle lebendige Erinnerung an die Ibiza der 50er und 60er Jahre, da sein Vater der Begründer des mythischen Künstlerischen war Ibiza 59-Gruppe.

Seit Jahren stellt sich die Frage "Warum Ibiza?" Bis vor zwei Jahren ging es ihm im Kopf herum, als er einen Hinweis fand, der Gestalt und Bedeutung annahm und den er nun in diesem Talk-Kolloquium vorstellt.

Manuel Troke (Ibiza, 1954) studierte Musikwissenschaft, hispanische Kultur und präkolumbianische Kulturen in Berlin und Theater in Paris und promovierte über die populäre Musik Ibizas. Er gründete die Musik-, Performance- und Theatergruppe Ethnochip, arbeitete bei den Berliner Filmfestspielen, war Leiter eines Kulturzentrums in Brandenburg. Über die Arbeit seines Vaters Heinz Trökes hat er in den letzten Jahren eine Datenbank aufgebaut, die unter troekes.com eingesehen werden kann.

Die Konferenz, die ungefähr dauert 1 Stunden, es ist in castellano und entrada libre.

EREIGNISINFO

Verpassen Sie nicht Nada

Aktuelle Nachrichten, Veranstaltungen, Angebote und vieles mehr jede Woche in Ihrer Mail.

Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern für ihre ordnungsgemäße Funktion und zu Analysezwecken und um Ihnen Werbung in Bezug auf Ihre Vorlieben basierend auf einem Profil anzuzeigen, das aus Ihren Surfgewohnheiten erstellt wurde. Durch Anklicken des Akzeptieren-Buttons stimmen Sie der Nutzung dieser Technologien und der Verarbeitung Ihrer Daten zu diesen Zwecken zu. Siehe Cookie-Richtlinie
Datenschutz