"Phönizische Straußenschalen". Ausstellung des MAEF

Die „phönizischen Straußenmuscheln“ waren eine Brücke zwischen Lebenden und Toten. Die Ausstellung umfasst fast hundert

El Archäologisches Museum von Ibiza und Formentera präsentiert ein interessantes Ausstellung: 'Phönizische Straußenpanzer'.

Sie können es besuchen von 17. Dezember 2021 bis 15. Januar 2022 in der Nekropole und im Museum Puig des Molins.

Die Straußeneierschalen wurden als Element verwendet Brücke zwischen Lebenden und Toten. Seine ockerroten Dekorationen (mit pflanzlichen oder symbolischen Elementen) sprechen von einer Wiedergeburt nach dem Tod.

Diese Muscheln sind eines der authentischsten Objekte, die in den Sammlungen des MAEF zu finden sind. Das Museum hat etwa hundert Exemplare die im Laufe von mehr als einem Jahrhundert Ausgrabungen im Puig des Molins gefunden wurden.

EREIGNISINFO

Verpassen Sie nicht Nada

Aktuelle Nachrichten, Veranstaltungen, Angebote und vieles mehr jede Woche in Ihrer Mail.

Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern für ihre ordnungsgemäße Funktion und zu Analysezwecken und um Ihnen Werbung in Bezug auf Ihre Vorlieben basierend auf einem Profil anzuzeigen, das aus Ihren Surfgewohnheiten erstellt wurde. Durch Anklicken des Akzeptieren-Buttons stimmen Sie der Nutzung dieser Technologien und der Verarbeitung Ihrer Daten zu diesen Zwecken zu. Siehe Cookie-Richtlinie
Datenschutz