Formentera Illa Endins, Fotografien von Eva Parey im Refektorium auf Ibiza

Der Refektoriumsraum von Ibiza zeigt vom 6. bis 28. Februar 2020 die Ausstellung «Formentera, Illa Endins» mit Fotografien von Eva Parey

La Mensa des Rathauses von Ibiza Gastgeber der Ausstellung "Formentera, Illa Endins", komponiert von 25-Fotos des Dokumentarfotografen Eva Parey

Es ist eine Reise ins Landesinnere von Formentera, einem besonderen Land, das natürlich trocken und trocken ist, obwohl es von kristallklarem Wasser umrahmt ist. Eine Reise zu dieser doppelten Insellage, die es ihm ermöglicht hat, seine Seele und Landestradition zu bewahren, die sich heute im Wandel befindet.

Eva Parey Sie ist Dokumentarfotografin, Fotojournalistin, audiovisuelle Produzentin und Sozial- und Kulturanthropologin. Sie ist Co-Autorin des von IB3 produzierten Dokumentarfilms «Deep Roots» mit dem Journalisten Pep Martínez und veröffentlicht in Medien wie El País, El Periódico oder El Mundo. 2019 veröffentlichte er sein erstes Buch mit dem Titel «Formentera, Illa Endins» beim Triangle Verlag.

Die Ausstellung öffnet am Donnerstag 6 von Februar von 2020 auf 19.30 Stunden. Sie können es bis zum nächsten Mal besuchen 28 Februar 2020. Die Besuchszeiten sind 9 a 15 Hora.

Ereignisinformationen

Formentera-Ausstellung, Illa Endins, von Eva Parey

Location: Mensa Rathaus von Ibiza

Datum: Von Donnerstag, 6. Februar 2020 bis Freitag, 28. Februar 2020

Uhrzeiten: 9 15 Stunden ein

Adresse: Plaza de España 1, 07800, Dalt Vila, Ibiza

Einstiegspreis: Freier Eintritt

Lassen Sie eine Antwort

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.