Matutes Unternehmen kauft Privilege Ibiza

Grupo Empresas Matutes hat bestätigt, dass sie den Nachtclub Privilege Ibiza gekauft hat, was wird jetzt damit passieren?

Matutes Companies Group bestätigte das schließlich hat gekauft die Disco Privileg Ibiza, nach jahrelangem Rechtsstreit mit José María Extániz über die Firma Bahía de San Antonio SA, die sich im Besitz der Unternehmensgruppe befindet.

Der Kauf erfolgt, nachdem der Oberste Gerichtshof ein Urteil des Provinzgerichts ratifiziert hat, das feststellte, dass Matutes 55 % der Privilege-Aktien, die sich in den Händen von Etxániz befanden, zu dem von einem unabhängigen Wirtschaftsprüfer festgelegten Preis übernehmen könnte Handelsregister. So steht es in der Satzung der Gesellschaft.

Grupo Empresas Matutes hat ebenfalls angekündigt etwas, das wir bereits befürchtet habenund das ist In diesem Sommer wird der Nachtclub Privilege Ibiza seine Türen nicht öffnen. Sie behaupten, dass es nach zweijähriger Schließung einer Reform und Abstimmung bedarf, bevor es seine Türen wieder öffnet.

Unklar bleibt für uns, ob wir in der Saison 2023 wieder im Privilege Ibiza tanzen werden, oder der Veranstaltungsort anderweitig genutzt wird, wie einige Gerüchte zu Beginn des Sommers vermuten ließen.

EREIGNISINFO

Verpassen Sie nicht Nada

Aktuelle Nachrichten, Veranstaltungen, Angebote und vieles mehr jede Woche in Ihrer Mail.

Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern für ihre ordnungsgemäße Funktion und zu Analysezwecken und um Ihnen Werbung in Bezug auf Ihre Vorlieben basierend auf einem Profil anzuzeigen, das aus Ihren Surfgewohnheiten erstellt wurde. Durch Anklicken des Akzeptieren-Buttons stimmen Sie der Nutzung dieser Technologien und der Verarbeitung Ihrer Daten zu diesen Zwecken zu. Siehe Cookie-Richtlinie
Datenschutz