Nachbarschaft von La Marina, Ibiza

Die Marina erstreckt sich vom Fuß der Mauer bis zum Hafen. Ehemaliges Fischerviertel und Werften, heute eines der belebtesten Gebiete Ibizas

Was begann als Barrio Demütig, der begrüßt Fischer und Arbeiter der Werft des Hafens ist heute geworden eine der belebtesten Gegenden vom Zentrum von Ibiza: die Nachbarschaft von La Marina.

Nace am Fuße des historischen Zentrums von Ibiza im Mittelalter und Sie erstreckt sich bis zu den Plattformen die Hafen. Jede Ecke strahlt eine einzigartige Schönheit aus. Die Straßen sind voll von weißen Gebäuden mit Fensterläden und farbigen Fenstern, von denen einige durch den Lauf der Zeit bestraft werden, die auf den Fotos von Touristen und Bewohnern festgehalten wurden.

Die Mauer von Ibiza trennt La Marina von Dalt Vila, also werden wir in dieser Nachbarschaft finden einige der Zugänge zur Zitadelle, wie der berühmte Portal von ses Taules. Vor ihm die Mercat Vell, der alte Markt der Insel, auf dem die Bauern ihre Produkte verkauften. Auch heute behält es einige seiner Positionen bei, wo Sie unter anderem Gemüse, Obst oder Blumen erhalten können.

Direkt hinter dem Markt, in der Parallelstraße, befindet sich die Kirche von Sant Elm oder San Telmoaus dem 15. Jahrhundert.

Wenn Sie weiter zum Hafen fahren, stoßen Sie auf die Obelisk zu Ehren der Korsaren. Built in 1915 ist neben den im Namen des Freibeuters Francis Drake errichteten Engländern die einzige auf der Welt, die die Erinnerung an Piraten würdigt.

Freizeit in der Nähe von La Marina

Das ziellose Bummeln durch die Nachbarschaft von La Marina ist ein wahres Vergnügen, denn in jeder Ecke werden Sie etwas Neues entdecken. Seine Straßen sind nicht nur reich an Geschichte, sondern auch die belebtesten auf Ibiza. In ihnen werden Sie finden Adlib Modegeschäfte, exklusive Marken, Dekoration, Souvenirs und natürlich Handwerksstände El Markt es erstreckt sich über mehrere spuren und die ganze Nächte von Mai bis Oktober.

Die Freizeit hat auch diese schöne Gegend übernommen. Es hat eine gute Anzahl von Restaurants und Cocktailbars das ermutigt zum Spaß. Das Sitzen auf einer der vielen Terrassen, um das Nachtleben dieser Gegend zu betrachten, ist eines der Hauptmerkmale der Insel. Drag Queens, die Paraden Hier drängen sich die bekanntesten Clubs der Insel und Menschen aller Art, um Ihre Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen. Und wenn wir gerade von Unterhaltung sprechen, können wir die berühmte Straße der Jungfrau zwischen der Nachbarschaft von La Marina und Sa Penya nicht vergessen. Diese Route ist bekanntermaßen das Epizentrum der Schwulenszene auf Ibiza, jedoch ist jeder in seinen Clubs willkommen.

Verirren Sie sich in den vielen Straßen dieses besonderen Viertels und genießen Sie eine erstaunliche und ausgewogene Mischung aus Geschichte und Spaß.

Lage

Lassen Sie eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.