Wassersport auf Ibiza

Die Möglichkeiten beim Wassersport auf Ibiza sind endlos. Schnorcheln, Kitesurfen, Wake-Boarding ... entscheiden Sie sich für eines und tanken Sie Adrenalin!

Die für das Mittelmeerklima charakteristischen milden Temperaturen, die im Winter von stärkeren Winden und im Sommer von einer leichten Brise begleitet werden, treiben die Praxis aller Arten an Wassersport auf Ibiza. Unter ihnen finden Sie Kitesurfen, Wake Board, Wasserski, Jet Ski, Parasailing, Speedboat, Windsurfen, Tauchen, Schnorcheln ...

In vielen Ibiza Strände Es gibt Orte, an denen Sie unter anderem Tretschuhe ausleihen oder den Bananen-Sky-Bus ausprobieren können. Darüber hinaus gibt es eine Vielzahl von Wassersportunternehmen, bei denen Sie exklusives Spielzeug wie Waterbikes, SeaBobs, FlyBoards oder Flyrides genießen können. Einige dieser Unternehmen organisieren lustige Privatausflüge, sodass Sie sie nur mit Ihren probieren können. Einer von ihnen ist Yacht Wassersport Ibiza erleben.

Auf der ganzen Insel gibt es mehrere Segel- und Surfschulen, die Kurse für alle Niveaus und Altersgruppen anbieten, sowie Unternehmen, die die Möglichkeit bieten, Boote für ihre spezielle Nutzung zu mieten.

Ein einzigartiges Erlebnis, bei dem der Besucher eine Vielzahl paradiesischer Ecken auf einzigartige Weise aus erster Hand entdecken kann.

Die Meeresbedingungen auf Ibiza und Formentera erleichtern die Ausübung von Wassersportarten. Sobald Sie die Klarheit und den Reichtum seiner Gewässer sehen, werden Sie einen unkontrollierbaren Wunsch verspüren, das Beste aus ihnen zu machen.

Kommentare sind geschlossen, aber Trackbacks und Pingbacks sind offen.